HomeNewsAgendaKontaktVerwaltung2000Strichpunkt
DSC00603.jpg
Portal Zurzibiet
Home > Diverses > Dorfleben & Berichte

Gemeinderatsausflug 2009

Am 21. November 2009 morgens um 10.00 Uhr traf man sich bei bester Laune und voller Vorfreude auf den Erlebnisreichen Tag beim alten Schulhaus.

Leider konnte uns unser Ratskollege Corrado Brunelli nicht begleiten, da er sich ein paar Tage vorher einer Schulteroperation unterziehen musste. Ein Kleinbus, chauffiert vom Chef Johann Rohner persönlich, (www.kleinbusreisen.ch) führte uns zu unserem ersten Ziel, Schloss Habsburg, wo wir uns beim Apéro auf das Mittagessen einstimmten.

Um 13.30 Uhr erwartete uns eine äusserst interessante Führung durch die Sondermülldeponie Köllikon. Unter der kompetenten Führung von Herrn Markus Gabriel (wie sich im Verlauf der Führung herausstellte, ein „Ratskollege“) lernten wir die Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft der Sondermülldeponie kennen. Im März 1992 erliess das Baudepartement des Kantons Aargau die Verfügung, "die Sondermülldeponie sei durch geeignete Massnahmen gesamthaft und langfristig zu sanieren“. Von den 450`000 Tonnen verunreinigtem Aushub müssen nach erster Schätzung ca. 300`000 Tonnen im europäischen Ausland entsorgt werden. Ca. 150`000 Tonnen können in der Schweiz fachgerecht und umweltschonend entsorgt werden. Sämtliches Wasser aus dem Innern der Deponie wird gefasst und über die bestehende Schmutzwasseraufbereitungsanlage geleitet. Dies betrifft sowohl Sickerwasser als auch Stau- oder Schichtwasser, das während der Aushubarbeiten anfällt. Der Gesamtaufwand für den Deponierückbau bis Ende 2015 wird auf über 400 Mio. Fr. geschätzt. Eine interessante Zahl wenn man bedenkt, dass früher ca. 9 Mio. Fr. durch die Einlagerung des Sondermülls eingenommen wurde.

Im Anschluss an diese Führung nahmen wir den Weg nach Luzern unter die Räder. Nach einer kurzen Stadtbesichtigung konnten wir um 19.10 Uhr das Fajita Schiff besteigen, ein mexikanisch-kulinarisches Erlebnis auf dem See. Während einer Kreuzfahrt auf dem Vierwaldstättersee lernten wir die Genüsse der mexikanischen Küche kennen. Nachos mit Guacamole zum Dippen, Tequila und Fajitas – ganz nach dem Motto „viva México“ verbrachten wir einen feurigen Abend auf dem Vierwaldstättersee.

An dieser Stelle herzlichen Dank den beiden Organisatoren Kurt Fischer und Urs Habegger, sowie unserm Chauffeur, welcher uns unfallfrei wieder nach Hause gebracht hatte.

Gemeinderat Rümikon

zurück zur Übersicht

© Gemeinde Rümikon 2009-2017ImpressumSitemapKontaktE-Mail